CeBIT 2017_
Nachbericht

Telefónica auf der CeBIT 2017

Telefónica Deutschland hat die Chance genutzt die Produkte und Visionen des Unternehmens unter dem Motto „#DigitalesLebenGestalten“ einem interessiertem Publikum auf der CeBIT zu präsentieren. Als Treiber und Vorreiter der Digitalisierung war Telefónica Deutschland dieses Jahr mit einem 400qm Stand in der IoT Halle vertreten.

Unseren Geschäftskunden bieten sich in der digitalen Zukunft nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, aber für viele sind diese noch sehr abstrakt – die CeBIT war der richtige Ort, um einen konkreten Ausblick zu bieten, z.B. mit unseren M2M und IoT Show Cases. Wir haben mit unserem CeBIT Konzept dieses Jahr, im Gegensatz zum Wettbewerb, genau die richtige Mischung aus wertvollen Inhalten und persönlichem Netzwerken getroffen – das war eine Punktlandung! Die B2B Lösungen für Geschäftskunden im Bereich M2M/IoT und NEXT kamen hervorragend an und positives Feedback gab es nicht nur von Kunden und Partnern – auch die Presse und unser Wettbewerb war sehr beeindruckt.

Unsere Experten- und Keynote Sprecher haben für einen fantastischen Kow-how Transfer gesorgt und diese Breiträge wollen wir Ihnen gerne zum Download zur Verfügung stellen.
Sollten sie dieses Jahr die CeBIT verpasst haben, dürfen wir Ihnen schon erste Eindrücke von unseren Digital Innovation Day vorstellen und würden uns über eine Teilnahme sehr freuen. > zum Digital Innovation Day

Eindrücke und Vorträge auf dem Stand von Telefónica Deutschland auf der CeBIT 2017 für Sie zusammengefasst:
Der führende Experte im Bereich Trends und Innovationsforschung, Nick Sohnemann, mit seinem mitreißenden Vortrag zur Digitalen Transformation und wie man dieser begegnet, auf der CeBIT 2017, auf dem Stand von Telefónica.

> mehr zu Nick Sohnemann
Auch die bevorstehende ISDN Abschaltung ist Thema auf der CeBIT 2017. Wie das Festnetz der nächsten Generation aussieht, erklärt Matteo Ostermeier, Product Manager Fixed Connectivity, auf dem Stand von Telefónica.

> mehr zu o2 All-IP
Neil Harbisson ist einer der ersten Menschen, die ihre menschlichen Sinne mit Kybernetik erweitert haben.
Er erzählt über seine Erfahrungen, die er mit seinen neuen Fähigkeiten macht und gibt einen Ausblick, wie zukünftig Mensch und Maschine weiter verschmelzen werden.
Sehen Sie seinen Vortrag auf der CeBIT 2017, auf dem Stand von Telefónica.

> mehr zu Neil Harbisson
Senior Product Manager im M2M Bereich bei Telefónica, Marcus Neudecker, erläutert die Möglichkeiten der Digitalen Transformation im Bereich vernetztes Fahrzeug.

Mit Hilfe eines kleinen Devices kann ein Fahrzeug einfach erweitert werden, so dass eine Vielzahl an neuen Daten gemessen werden können. Es gilt nun diese Daten intelligent auszuwerten und somit einen Mehrwert für unsere Kunden zu generieren.

> mehr zu Flottenmanagement
Der erfahrenen Internet-Publizist und Bestsellerautor, Tim Cole, definiert in seinem Vortrag den Begriff "Digitale Transformation".

Er erklärt, was der digitale Wandel für Unternehmen bedeutet und wie wir uns am besten darauf einstellen.

> mehr zu Tim Cole
Olaf Benken, Senior Product Manager, erklärt im Detail unsere Festnetzlösung o2 All-IP.

Mit o2 All-IP erhalten Sie eine zukunftssichere Telefonie-Lösung nach dem ISDN Zeitalter. Mit dem flexiblen Festnetz-Portfolio können Sie sich genau die Leistungen herausnehmen, die Sie benötigen. Zusätzlich kann während der Laufzeit Ihr individueller Bedarf angepasst werden. Dies spart zusätzlich Kosten.

> mehr zu o2 All-IP
Die intelligente Plug & Play Solution "IoT in the Box" von Telefónica, zur Vernetzung von Geräten in einem IoT Umfeld, wird Ihnen erklärt von Senior Product Manager Leo Mony auf unserem Stand auf der CeBIT 2017.

> mehr zu M2M von Telefónica
Nicolai Schirmer, Senior Product Manager Mobile, widmet sich dem Thema Digital Phone von o2 auf unserem Stand auf der CeBIT 2017.

Die virtuelle Telefonanlage Digital Phone bietet Ihnen eine einfache Integration, günstige Tarife, flexible Einbindung von Nebenstellen, abhörsichere Sprachverschlüsselung und einen geringen administrativen Aufwand.

> mehr zu Digital Phone von o2

Nick Sohnemann

OrtHalle 12, Stand D49
DatumMontag, den 20.03.2017
Uhrzeitum 11.00 – 11.30 Uhr und 15.00 - 15.30 Uhr
VortragThe Next Technology Wave – How digitalization disrupts industries.
Nick Sohnemann ist einer der führenden Experten Europas im Bereich Trends und Innovationsforschung. Immer auf der Jagd nach state-of-the-art-Methoden und Werkzeugen für erfolgreiche Innovationen ist der Hamburger praktizierender Kosmopolit. Als pragmatischer Problemlöser einerseits und strategisches „business brain“ andererseits unterstützt er seit 2008 Unternehmen auf ihrem Weg zur Innovation. 2013 gründete er die Innovationsberatung FUTURE CANDY und parallel dazu arbeitete er auch als Direktor des InnoLab an der Hamburg Media School. In seinen inspirierenden Vorträgen nimmt Nick Sohnemann seine Zuhörer mit auf eine faszinierende Reise zu den Technologien, Trends und Innovationen, die ganze Branchen verändern und unsere Zukunft bestimmen werden.

Neil Harbisson

OrtHalle 12, Stand D49
DatumDienstag, den 21.03.2017
Uhrzeitum 11.00 – 11.30 Uhr und 15.00 - 15.30 Uhr
VortragThe Renaissance of our Species
Neil Harbisson ist Mitgründer der Cyborg Foundation, einer Organisation zur Förderung der Verwendung von Kybernetik als Körperteil, um menschliche Sinne und Wahrnehmungen zu erweitern. Harbisson hat eine Antenne in seinem Schädel implantiert, die es ihm ermöglicht, Farben wahrzunehmen, die außerhalb menschlicher Wahrnehmung wie Infrarot und Ultraviolets liegen. Die Internet-Verbindung über die Antenne erlaubt es ihm darüber hinaus Bilder, Videos, Musik oder Anrufe über externe Geräte wie Mobiltelefone oder Satelliten direkt in den Kopf zu empfangen. Harbisson identifiziert sich als Cyborg, dessen Geist und Körper durch Kybernetik vereint sind. Er nimmt sich selbst als Technologie wahr.

Neil Harbisson auf dem Digital Innovation Day 2016

Tim Cole

OrtHalle 12, Stand D49
DatumDonnerstag, den 23.03.2017
Uhrzeitum 11.00 – 11.30 Uhr und 15.00 - 15.30 Uhr
VortragDigitale Transformation: 5 Handlungsfelder für Ihr Unternehmen
Tim Cole ist einer der erfahrensten Internet-Publizisten im deutschsprachigen Raum. Der Keynote Speaker veröffentlicht seine Artikel, Kommentare und Kolumnen in großen Wirtschaftsmagazinen wie Capital, Tageszeitungen wie "Süddeutsche Zeitung" oder "Die Welt" und in Fach- und Online-Magazinen. Im deutschen Fernsehen moderierte der gebürtige Amerikaner auf n-tv eine Talkshow mit Entscheidern aus IT, Internet, Telekommunikation und Hightech. Seit 2004 ist Referent Tim Cole als Mitbegründer und Distinguished Fellow am Erfolg der Analystengruppe Kuppinger Cole & Partner beteiligt. Dort dreht sich alles um Identity Management und digitale Identität. Auch als Bestsellerautor hat sich Tim Cole als Experte für Netzwerke, IT und Zukunft des Internet bewiesen. Sein aktuelles Buch, Unternehmen 2020 - das Internet war erst der Anfang war auf Anhieb ein richtiger Bestseller - und ein vielgefragtes Vortragsthema im In- und Ausland.

Unsere aktuellen Projekte in den Bereichen M2M (Machine to Machine) und IoT (Internet of Things) werden wir Ihnen in Form von Show Cases auf unserem Stand präsentieren. Informieren Sie sich vorab über die Möglichkeiten der Digitalisierung, auch für Ihr Unternehmen.


Smart Cooler

Der Smart Cooler ist eine Nachrüstlösung für Verkaufskühlschränke, die es dem Handel ermöglicht, die Energie-, Betriebs- und Verkaufseffizienz zu erhöhen. Sie besteht aus einer Hardwareeinheit, die an die bestehende Kühlschrankelektronik angeschlossen und mit zusätzlichen Sensoren, wie Türöffner und Umgebungssensor erweitert wird. In der Hardwareeinheit ist bereits eine Global IoT SIM integriert, um maximale Netzabdeckung zu garantieren. Durch die einzigartige IoT Device Management Plattform in der Cloud kann jeder Verkaufskühlschrank in einen Smart Cooler verwandelt werden.

Seissiger Wildkameras

Die Wildkameras von Seissiger nehmen automatisch alle Ereignisse in ihrem Blickfeld auf. Dabei zeichnen sie sich durch eine hohe Bildqualität und einem geringen Energieverbrauch aus. Über ein integriertes Mobilfunkmodul werden die Daten live zur Verfügung gestellt, z.B. auf einer bereitgestellten App. Die M2M Technik und die Hochverfügbarkeit hierzu stammen von Telefónica.

> Jetzt Case downloaden

GTX SmartSole

Mit der Global-SIM bietet Telefónica die für uns perfekt passende Lösung: Unsere SmartSole kann so weltweit genutzt werden. Und mit dem festen Einbau der SIM- Funktion schaffen wir maximale Robustheit für unsere Tracking-Sohle. Das steigert die Zuverlässigkeit für unsere Kunden.

> Jetzt Case downloaden

Sixt Fahrtenbuch App

Für unsere Sixt Fahrtenbuch liefert Telefónica nicht nur die Global SIM für die M2M Kommunikation und stellt die entsprechende Administration bereit, sondern organisiert als Generalunternehmer auch den Einbau des Telematikmoduls in die Fahrzeuge. Den Gesamtprozess bietet Telefónica maßgeschneidert für die Sixt Fahrtenbuch App an.

> Jetzt Case downloaden

FeedbackNow

FeedbackNow ist Anbieter von Echtzeit-Feedbacksystemen in Form von Smiley Boxen. Die drahtlosen Systeme lassen sich einfach an jedem POS integrieren. Via Mobilfunk werden die Bewertungen dann sofort übertragen und können auch direkt ausgewertet werden. Die zuverlässige Verfügbarkeit, die einfache Verwaltung der SIM-Karten und die flexiblen Tarifmodelle liefert Telefónica.

> Jetzt Case downloaden

Smart Meter Connect

Intelligente Messsysteme sind nur effektiv, wenn sie Daten schnell und sicher übertragen können. Tatsache ist aber, dass der öffentliche Mobilfunk diese Netzabdeckung nicht überall gewährleisten kann. Insbesondere in stark abgeschirmten Kellerräumen nicht. Telefónica setzt daher als erster Anbieter eine Technologie ein, die den Mobilfunk effizient ergänzt: Powerline.

> Weitere Informationen

Water Meter kamstrup

Durch die mit Narrowband IoT (NB-IoT) permanent erreichbaren intelligenten Wasserzähler wird ein zeitaufwendiges und kostenintensives manuelles Eingreifen überflüssig. Über NB-IoT übertragene Daten ermöglichen eine Zählerfernauswertung und bieten durch die kontinuierliche Systemüberwachung ein Höchstmaß an Kontrolle und Effizienz.

ProteGear

Für alle Outdoor-Sportler ist ProteGear mit Telefónica als Partner der ideale Begleiter, um in kritischen Situationen schnell und zuverlässig Hilfe zu bekommen: Als einziges Tracking-, Sicherheits-, Rettungs- und Kommunikations-System, das weltweit immer zum gleichen Tarif funktioniert.

Vielen Dank

für Ihr Interesse an unseren Produkten und Diensleistungen!
Wir prüfen Ihre Anmeldung und melden uns umgehend bei Ihnen.

Was bedeutet Internet of Things (IoT)?

IoT Lösungen ermöglichen die automatisierte Datenübertragung zwischen Objekten und Maschinen. Durch diese Schlüsseltechnologie kann die betriebliche Effizienz enorm gesteigert werden. Auch bildet sie die Grundlage für moderne, nachhaltige und energieeffiziente Smart Cities.

Weitere Informationen zu unseren Projekten und Dienstleistungen im Bereich M2M und IoT finden Sie auf unserem M2M Portal.


IoT Partner Programm

Das Internet of Things Partner Program (IPP) von Telefónica hilft Unternehmen bei der Vernetzung von neuen, zukunftsweisenden Technologien und somit bei der Entwicklung neuer Lösungen. Weiterhin bietet Telefónica eine Plattform für den Vertrieb und zur Administration dieser Lösungen.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten zu unserem IoT Partner Programm finden Sie auf unserem M2M Portal.


Kontakt

Sie interessieren sich für eine M2M Lösung von Telefónica?

Rufen Sie uns kostenlos an (werktags von 8.00 bis 17.00 Uhr):

0800 - MACHINE

0800 - 6 22 44 63

Oder schicken Sie uns eine E-Mail:

telefonica@bs-m2m.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.