IOT & M2M

IoT SHOP

Kalkulieren Sie Ihre benötigten IoT SIM-Karten und bestellen Sie gleich online.

IoT SIM Karten direkt online bestellen

Unser neues Tarifmodell IoT Connect macht den Einstieg in das Internet der Dinge und in M2M-Anwendungen einfach – durch Preistransparenz und Skalierbarkeit.

Dank modularem Leistungskatalog aus Basistarif und bei Bedarf buchbaren Zusatzleistungen können Sie Ihre individuellen IoT-Lösungen und M2M-Anwendungen zusammenstellen. Möglich machen das kurze Laufzeiten, flexible Einstiegskonditionen, attraktive Tarife, das Pooling der Datenkontingente und die europaweite Zuschaltung von Netzen.

Als verbrauchsabhängiges „Pay as you grow“-Modell ist IoT Connect perfekt für Unternehmen jeder Größe.

Transparent und skalierbar: Das neue Tarifmodell IoT Connect in Kombination mit unseren Konnektivitätslösungen ist perfekt für den Einstieg ins Internet of Things.

Auswahl Tarif, Services und Optionen

Basistarif
In diesen Basistarifen ist die Nutzung der Datenpakete auf Deutschland (IoT Connect Deutschland) oder auf die Nutzung der Datenpakete Europa (IoT Connect Europa) beschränkt. Bei Nutzung außerhalb der für den jeweiligen Basistarif definierten Ländern erfolgt eine verbrauchsabhängige Abrechnung pro Folge-MB.1,2,3
Laufzeit ab Aktivierung je SIM-Karte:
Anzahl SIM Karten:
0,00 €
Datenpaket pro SIM
0,00 €
Optionen
0,00 €
0,00 €
0,00 €
Im Aktivierungsmonat wird der monatliche Grundpreis sowie das inkludierte Datenvolumen anteilig berechnet. Datenpakete sind nicht kombinierbar. Nach Überschreitung des inkludierten Datenvolumens des Datenpakets wird pro Folge-MB in der jeweiligen Zone abgerechnet. Ungenutztes Datenvolumen verfällt zum Ende des Kalendermonats.
monatliche Kosten
Preis pro SIM-Karte: 0,00 €
0,00 €
SIM-Karten Typ:
einmalige Kosten
0,00 €
SUMME
0,00 €
Die angegebenen Preise verstehen sich netto zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Hinweise

1 Ab welchen Zeitpunkt beginnt die Laufzeit einer SIM-Karte?
SIM-Karten werden im Status „Bereit zur Aktivierung“ ausgeliefert. Bei erster Nutzung startet automatisch die Aktivierung der einzelnen SIM-Karte und damit die Laufzeit sowie kommerzielle Abrechnung. SIM-Karten im Status „Bereit zur Aktivierung“ werden 60 Tage nach Lieferdatum automatisch in den Status „Aktiviert“ versetzt. Für SIM-Karten im Status „Deaktiviert“ wird der monatliche Grundpreis pro SIM-Karte laut Preistabelle berechnet. Der Status einer SIM-Karte ist jederzeit in der Smart Center Plattform einsehbar.

2 Was gibt es bei den Basistarifen für IoT Connect Deutschland und IoT Connect Europa zu beachten?
Je beauftragten Basistarif ist ein separates Auftragsformular notwendig. SIM-Karten können nicht zwischen verschiedenen Tarifen gewechselt werden.

3 Welche Länder gehören zu den Basistarifen IoT Connect?
In den Basistarifen ist die Nutzung der SIM-Karten auf einen Netzbetreiber je Land definiert. Im Tarif IoT Connect Deutschland beschränkt sich die Nutzung der Datenpakete auf Deutschland. Im Tarif IoT Connect Europa beschränkt sich die Nutzung der Datenpakete auf die Länder der Zone 1.

Die Laufzeit beginnt mit dem SIM-Karten Status „Aktiviert“. SIM-Karten sind erstmalig mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende der jeweiligen Laufzeit kündbar. Werden die SIM-Karten nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert sich deren Laufzeit automatisch fortlaufend jeweils um weitere 12 Monatszeiträume bis zur Kündigung von einer Frist von 3 Monaten zum jeweiligen Vertragslaufzeitende.

Kundendaten

Handelsregisternr.:
Handelsregister-Ort:
Firma: *
Straße/Nr.: *
PLZ: *
Ort: *
Titel: *
  • Frau
  • Frau Dr
  • Frau Prof
  • Frau Prof Dr
  • Herr
  • Herr Dr
  • Herr Prof
  • Herr Prof Dr
Name: *
Vorname: *
E-Mail Adresse: *
Tel.-Nr.:
Fax-Nr.:

Angaben zur Rechnungsstellung

Ust.-IdNr.: *
Abweichende Rechnungsadresse?
Firma: *
Ansprechpartner: *
Straße/Nr.: *
PLZ: *
Ort: *
Die Rechnungsstellung erfolgt ausschließlich in Papierform.

Gesellschaftsform

Nur bei Selbständigen auszufüllen:
Geburtsdatum: *
Ausweisnummer: *
gültig bis: *

Anlagen

HR Auszug / Nachweis der Selbstständigkeit: *
Dateien hochladen...
Zeichnungsvollmacht / gültiger deutscher Personalausweis: *
Dateien hochladen...
Reisepass+ Adressnachweis für Deutschland 1/2:
Dateien hochladen...
Reisepass+ Adressnachweis für Deutschland +
Aufenthaltsgenehmigung (mind. 6 Monate gültig) 3:
Dateien hochladen...
1 gilt bei Mitgliedstaaten der Europ. Union (EU): Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Dänemark, Irland, Großbritannien, Griechenland, Portugal, Spanien, Finnland,
Österreich, Schweden, Tschechische Republik, Estland, Zypern, Lettland, Litauen, Ungarn, Malta, Polen, Slowenien, Slowakische Republik, Bulgarien, Rumänien

2 gilt bei Mitgliedstaaten der Europ. Freihandelszone (EFTA): Norwegen, Schweiz, Island, Liechtenstein

3 gilt bei Nicht-EU-Ausland/Sonderstatus (anerkannter Sonderstatus: z.B. Vatikanstadt, Berg Athos)

Zahlungsarten

Bankverbindung bei Einzugsermächtigung:
Vor- und Nachname/Firma: *
Kreditinstitut: *
BIC: *
IBAN: *

Zusammenfassung Ihrer Bestellung

Kundendaten
Handelsregisternr.: {handelsregister_nummer}
Handelsregister-Ort: {handelsregister_ort}
Firma: {firma}
Straße/Nr.: {strasse_nr}
PLZ, Ort: {plz} {ort}
Name: {titel} {name} {vorname}
Mail-Adresse: {email}
Tel.-Nr: {tel}
Fax-Nr.: {fax}
Angaben zur Rechnungsstellung
Ust.-IdNr.: {ust_idnr}
Abweichende Rechnungsadresse: {abweichende_rechnungsadresse}
Firma: {firma_rechnung}
Ansprechpartner Rechnung: {ansprechpartner_rechnung}
Straße/Nr.: {strasse_nr_rechnung}
PLZ, Ort: {plz_rechnung} {ort_rechnung}
Gesellschaftsform
Gesellschaftsform: {gesellschaftsform}
Geburtsdatum: {geburtsdatum_selbst}
{ausweis} Nr.: {ausweisnummer}
gültig bis: {gueltig_bis}
Zahlungsart
Zahlungsart: {zahlungsart}
Vor- und Nachname/Firma: {bankeinzug_name}
Kreditinstitut und Ort: {bankeinzug_kreditinstitut}
BIC: {bankeinzug_bic}
IBAN: {bankeinzug_iban}
Bestellung
Tarif: {basistarif}
Laufzeit: {laufzeit}
Anzahl SIM Karten: {anzahl_sim_karten}
Datenpaket pro SIM: {anzeige_datenpaket}
SIM-Karten Typ: {sim_karten_typ}
Optionen
Connect PLUS: ja
Dynamisches Datenpooling: ja
LTE (bis zu 20 Mbit/s): ja
monatliche Kosten0,00 €
MwSt.0,00 €
monatliche Kosten (brutto)0,00 €
einmalige Kosten0,00 €
MwSt.0,00 €
einmalige Kosten (brutto)0,00 €
Informationen, insbesondere zu Bonitäts- bzw. Identitätsprüfungen sowie zu Art, Umfang und Zwecken der Verarbeitung personenbezogener Daten des Kunden, zu grundlegenden Verarbeitungstatbeständen sowie über seine Gestaltungs-, Wahl- und weitere Betroffenenrechte werden in dem Datenschutzmerkblatt unter https://m2m.telefonica.de/datenschutzmerkblatt/ bereitgestellt.

Datenübermittlung an Auskunfteien im Rahmen der Bonitätsprüfung und Betrugsprävention:
Die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG übermitteln im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung dieser Geschäftsbeziehung sowie Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten oder betrügerisches Verhalten an folgende Auskunfteien: SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden; Infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden; CRIF Bürgel GmbH, Radlkoferstraße 2, 81373 München. Im Rahmen von Vertragsabschlüssen mit Geschäftskunden arbeitet die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG zudem mit dem Verband der Vereine Creditreform e.V., Postfach 10 15 53, 41415 Neuss und der Bisnode D&B Deutschland GmbH, Robert-Bosch-Str. 11, 64293 Darmstadt zusammen. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Art. 6 Abs. 1 b) und Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Übermittlungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit den oben genannten Auskunfteien dient auch der Erfüllung unserer gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§§ 505a, 506 BGB). Die oben genannten Auskunfteien verarbeiten die erhaltenen Daten zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Die Profilbildung basiert auf anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren, wobei auch Anschriftendaten Verwendung finden können. Nähere Informationen zu den jeweiligen Tätigkeiten der Auskunfteien können Sie unserem Datenschutzmerkblatt entnehmen (https://m2m.telefonica.de/datenschutzmerkblatt/) oder den Informationsblättern der Auskunfteien entnehmen (SCHUFA Holding AG: www.schufa.de/datenschutz; Infoscore Consumer Data GmbH: https://finance.arvato.com/icdinfoblatt; CRIF Bürgel GmbH: www.crifbuergel.de/de/datenschutz; Verband der Vereine Creditreform e.V.: www.creditreform-muenchen.de/EU-DSGVO; Bisnode D&B Deutschland GmbH: www.bisnode.de/daten-und-sicherheit/).